Aktuelle Beiträge

 
 

1.Mose 3:24
… die Kerubin auf und das lodernde Flammenschwert, damit sie den Weg zum Baum des Lebens bewachen.

 

Bis 1980 schrieben sich diese Wächter am Eingang zum Paradies noch „Cherumbine“. Erst die Einheitsübersetzung taufte sie um. Warum? Weil das Wort aus der babylonischen Mythologie stammt. Aber wer weiß das schon?

 

Was über die Cherubim zu sagen ist, kann biedere Bibelleser aus der Ruhe bringen:

 

Sie tauchen lange vor dem AT in der babylonischen Mythologie auf.

 

Sie waren keine Engel, sondern Mischwesen, halb Mensch, halb Tier, Geflügelte Sphingen, die neben dem Eingang postiert, Tempel und Paläste bewachten.

 

Alte Abbildungen zeigen die Bundeslade, an deren Seiten  Cherubim abgebildet sind, wie es Mose beschrieb.

 

Statt Engel also Zwitterwesen, die kein Flammenschwert halten (es heißt Kerumbin und Schwert!) konnten, weil sie entweder Tatzen oder Pfoten, bestimmt aber keine Hände hatten.

 

Dies ist ein Auszug aus dem Buch

Was wirklich in der Bibel steht

 

Von Manfred Barthel, S.58

 

Ein weiterer Auszug von S.43:

Nachdem Barthel altorientalische, ägyptische Texte als Beispiele für die frappierende Ähnlichkeit zu Bibeltexten aus den Psalmen aufgeführt hat, schreibt er folgende Schlussfolgerung:

 

„Die Ähnlichkeit ist kein Zufall. Die Redakteure des  AT hatten keine Skrupel, Lied- und Sagengut, das zu ihren Glaubensvorstellungen passt, in ihre Textsammlung aufzunehmen. Jahrhundertelang konnte über diese Benutzung fremden Gedankenguts im AT nur hinter vorgehaltener Hand geflüstert werden, die Bibel war als GOTTES WORT deklariert und Gott benutzt keine fremden Quellen.“

 

Weiter Auszug S.44
Und wie steht es mit uns Bibellesern?
Wir müssen das Testament als das akzeptieren, was „es“ ist, eine Sammlung der unterschiedlichsten Texte aus dem weiten Feld menschlichen Tuns und Glaubens. Märchen, Mythen, Kriegsreportagen, Loblieder und Rätsel, Prophezeiungen und Liebeslyrik – das und vieles mehr steht in den 46 Büchern und den Psalmen des Alten Testamentes.“

 

 

Processing your request, Please wait....

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Liebe Leser!

Liebe WAHRHEITSSUCHENDE!
.
Du bist hier auf dieser Homepage gelandet, weil es Gottes Führung ist! Es ist sein Geist, der dich führt und nicht der Geist Satans! Gott weiß seine Kinder zu bewahren - hab also keine Angst! Nimm seine Führung an und schau dich hier um im Vertrauen auf IHN, den URQUELL allen Seins! Vertraue IHM, dass er gute Absichten damit hat, auch wenn es erst einmal schmerzen sollte.
.
Viel Erkenntnis und neues Bewusstsein!

.
Maggie Dörr
.
.

Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031