Aktuelle Beiträge

 

Diese gibt es umfassend und es waren genau diese Dinge, die mich einst sehr faszinierten, wenngleich sich mir nicht erschloss, wozu so etwas gut sein sollte und warum „Gott“ das so vorher bestimmt haben sollte?

Wenn es dir ähnlich ergeht, dann erfahre in diesem Video die Antwort und noch einige andere Wahrheiten gleich dazu! Leider bleibt auch dieses Video bei den Vergleichen zwischen den sogenannten mythischen Göttern mit Jesus (Horus-Jesus) wahrscheinlich nicht ganz bei der Wahrheit und übertreibt, was es auf den ersten Blick insgesamt unglaubwürdig macht. Das ist schade, denn dieses Video enthält ansonsten viele wertvolle Hinweise darauf, wie z.B. das Sonnenrad in der Katholischen Kirche hinter den Kopf von Jesus kam uvm.

Beurteile es selbst und recherchiere nach den Parallelen. Sie sind keineswegs absurd, was das vorhergehende Video durch die Wandreliefs bereits bestätigte.

 

 

Auf zahlreichen Gemälden und kirchlichen Fresken wird Jesus bzw. das Jesuskind mit einem Kreis (dem Horusauge als Symbol der Sonne) hinter seinem Haupte abgebildet. Das Horusauge widerrum befindet sich im Zentrum des Tierkreiskreuzes, welches man auf dem Dach vieler Kirchengebäude sehen kann. Jesus ist, so wird es im Video erklärt, die Sonne, die Sonne Gottes, das Licht der Welt. Die ägyptische Mythologie wurde somit in das Christusbild hineinimportiert. Interessant ist die Tatsache, dass der astronomische Vorgang der Wintersonnenwende bei den Ägyptern den Geburtsvorgang der Sonne darstellte. Am 22. Dezember hat die Sonne ihren tiefsten Punkt in Süden erreicht (sie ist nun gestorben!). Für drei Tage (22. Dez. bis 24. Dez.) bleibt die Sonne aus der Sicht eines Beobachters stehen. Innerhalb dieser drei Tage befindet sie sich in der Nähe des Sternbildes, welches Kreuz des Südens genannt wird. Am dritten Tag beginnt die Sonne sich um 1 Grad nach Norden zu bewegen (Auferstehung der Sonne!). Der Zyklus der Sonnenbewegung lässt sich mythologisch so beschreiben: Die Sonne starb am Kreuz (im Sternbild!), war für drei Tage tot (Sonne bleibt stehen – subjektiver Eindruck) und ist am dritten Tag wieder auferstanden (bewegt sich wieder Richtung Norden).
Jesus teilt sich seinen Lebenslauf mit vielen ägyptischen Göttern

 

– welch eine schreckliche Wahrheit mit soooo vielen Beweisen!

 

 

 

Processing your request, Please wait....

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Liebe Leser!

Liebe WAHRHEITSSUCHENDE!
.
Du bist hier auf dieser Homepage gelandet, weil es Gottes Führung ist! Es ist sein Geist, der dich führt und nicht der Geist Satans! Gott weiß seine Kinder zu bewahren - hab also keine Angst! Nimm seine Führung an und schau dich hier um im Vertrauen auf IHN, den URQUELL allen Seins! Vertraue IHM, dass er gute Absichten damit hat, auch wenn es erst einmal schmerzen sollte.
.
Viel Erkenntnis und neues Bewusstsein!

.
Maggie Dörr
.
.

Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031