Aktuelle Beiträge

 

 

„Du sollst nicht töten!“ Mat.5:21 Das ist ein Zitat aus 2.Mose 20:13

 

Alle Wehrdienstverweigerer beriefen sich auf dieses biblische Verbot. Auch die Gegner der Todesstrafe argumentierten mit dem Gesetz Mose, obschon dieses an anderer Stelle explizit die Todesstrafe fordert. Achten wir also darauf, dass nicht auch wir das Wort Gottes (Gesetz) verdrehen!

 

Das hebräische Wort, das hier mit töten übersetzt ist, lautet „razach“, welches gar nicht jede beliebige Art von töten meint, sondern ausschließlich ein Töten, das außerhalb des Gesetzes Gottes geschieht. Es kann auch bedeuten vorsätzliches „ermorden“, „in Leidenschaft Töten“ oder sogar „unabsichtliches Töten“. Ausgeschlossen sind aber gerade in diesem Fall das Töten im Krieg oder die gesetzliche Hinrichtung von Verbrechern. Die Wehrdienstverweigerer beriefen sich demnach fälschlich darauf. Und auch die Tierschützer berufen sich fälschlich darauf, denn es geht hier lediglich darum, dass Menschen andere Menschen nicht ermorden oder totschlagen dürfen!

 

Dieses Gebot verbietet ganz explizit das Morden aus niederen Beweggründen, aber nicht das Töten, wenn jemand anderer das Ziel hat, einem das Leben zu nehmen und derjenige lediglich selbst oder seine Familie verteidigt.
Eigentlich ist es kaum zu verstehen, dass man dies falsch übersetzen konnte, da auch das Griechische zwei verschiedene Wörter für MORDEN und für TÖTEN hat. In Mat.5:21 wird im Griechischen sogar das Wort für Morden verwendet, warum also im Deutschen so undurchsichtig?

Mehr dazu in dem Beitrag „Liebe deine Feinde!“

 

 

Aus Liebe zur Wahrheit

 

Maggie D.

 

 

 

 

 

 

Processing your request, Please wait....

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Liebe Leser!

Liebe WAHRHEITSSUCHENDE!
.
Du bist hier auf dieser Homepage gelandet, weil es Gottes Führung ist! Es ist sein Geist, der dich führt und nicht der Geist Satans! Gott weiß seine Kinder zu bewahren - hab also keine Angst! Nimm seine Führung an und schau dich hier um im Vertrauen auf IHN, den URQUELL allen Seins! Vertraue IHM, dass er gute Absichten damit hat, auch wenn es erst einmal schmerzen sollte.
.
Viel Erkenntnis und neues Bewusstsein!

.
Maggie Dörr
.
.

Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031