Aktuelle Beiträge

 

 

Matthäus 2, 16-18:

Herodes … befahl in und um Bethlehem alle Kinder bis zwei Jahre zu töten. Diese Zeitspanne hatte er von den Sterndeutern. So traf ein, was der Prophet Jeremia vorausgesagt hatte:

In Rama hört man Klagen und Weinen. Rahel weint um ihre Kinder und lässt sich nicht trösten. Alle wurden ihr weggenommen.

 

Jeremia 31,15-16:

In Rama hört man Klagen und Weinen. Rahel weint um ihre Kinder und lässt sich nicht trösten. Alle wurden ihr weggenommen.

Doch JHWH sagt: Lass das Klagen und Weinen, du hast deine Kinder nicht umsonst großgezogen. Sie kehren aus dem Land deiner Feinde zurück. Es gibt Hoffnung. Deine Kinder kehren in ihre Heimat zurück. Ich JHWH sage es.

 

Wenn du mit offenem Verstand prüfst, wirst du selbst feststellen können, dass hier etwas zum Matthäus-Evangelium hinzugefügt wurde, was zur Bestätigung einer Prophetie beitragen sollte, aber in Wirklichkeit ist es eine Lüge, eine so offensichtliche noch dazu. Wie konnte man nur so mit den Schriften umgehen?  Und wir dummen Christen sehen sie als heilig, inspiriert und irrtumslos an und versuchen dann diese Stelle noch irgendwie zu erklären. Aber es ist das gleiche Dilemma wie mit der Jungfrauengeburt und Jesaja 7 – es gibt keinen Zusammenhang!

 

Der evang. Theologe Markus Barth sagte dazu: „Wir geben zu, dass seit dem 1.Jhd.n.Chr. Christen prophetische Aussprüche aus der hebräischen Bibel (AT) gesucht, gesammelt und wiederholt haben, um den Juden die Messianität Jesu zu beweisen.“
Newsletter 2 des Komitee Kirche und das jüd. Volk, Weltkirchenrat Genf

Wieso spricht man dann aber von Inspiration aller Schriften?
Den Gipfel bilden dabei frei erfundene Hinzufügungen:

Wie-geschrieben-steht-Bezeugungen“: Joh.7:38; Eph.5:14, Jak.4:5, Mat.2:23 Ptüfe es selbst!

 

Aus Liebe zur Wahrheit!

Maggie D.

Processing your request, Please wait....

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Liebe Leser!

Liebe WAHRHEITSSUCHENDE!
.
Du bist hier auf dieser Homepage gelandet, weil es Gottes Führung ist! Es ist sein Geist, der dich führt und nicht der Geist Satans! Gott weiß seine Kinder zu bewahren - hab also keine Angst! Nimm seine Führung an und schau dich hier um im Vertrauen auf IHN, den URQUELL allen Seins! Vertraue IHM, dass er gute Absichten damit hat, auch wenn es erst einmal schmerzen sollte.
.
Viel Erkenntnis und neues Bewusstsein!

.
Maggie Dörr
.
.

November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930