Aktuelle Beiträge

 

 

Hörst du gerne Rockmusik oder Metal?

Dann nimm dich in Acht vor den Dienern Satans, die dir diese Musik präsentieren, um duch in dich in das Fangnetz Satans zu verstricken!

 

Bei der Rockmusik dreht sich alles um Rebellion – Rebellion gegen sexuelle Hemmschwellen, gegen Autorität, gegen Wahrheit und gegen Beschränkungen jedweder Art. Rockmusik ist gottlos und unheilig und ist es immer gewesen. Selbst die scheinbar unschuldigen Popklänge der 1950er Jahre haben ihre Wurzeln tief im fruchtbaren Boden der Rebellion.

Um die wahre Natur der Musik zu verstehen, müssen wir erkennen, dass Rockmusik in ihrer reinsten Form Musik aus dem Untergrund ist. Echte Rockmusik ist nicht das, was wir in den Top 40 Popcharts finden. Rock’n’Roll ist ein Geist der Rebellion, der dem immer weit voraus ist, was gerade populär ist – er ist seinem Publikum immer voraus. Und er gerät nicht in klare Sicht bis seine Zeit gekommen ist. Wie bereits von vielen anderen Autoren angemerkt wurde – offenbar mit wenig Effekt – ist schon der eigentliche Begriff Rock’n’Roll ein umgangssprachlicher Ausdruck für Unzucht.
Predigen die Rockmusikkomponisten bewusst oder unbewusst die Satansreligion? Es scheint, dass die Geschichte eine Seite weitergeblättert hat von den Hexen von Salem zu den schädlichen Satanskulten. Rockkünstler und ihre Musik sind der Öffentlichkeit in punkto Verfall immer einen Schritt voraus. Deshalb ist die Rockmusik zum größten Teil eine Form der Untergrund-Musik, für die durchschnittliche Allgemeinheit inakzeptabel bis sie bereit gemacht worden ist, sie anzunehmen.

Wirst du in den Bann gezogen von diesen dunklen, okkulten und satanischen Richtungen?
The Beatles, AC-DC, Black Sabbat, Kiss ( Kings in Satans Service ), Led Zepplin, Queens usw. sind Werkzeuge Satans! Sie leben/lebten dies auch öffentlich in ihren Bühnenshows aus!
Neuere Bands: Manowear, Judas Priest, Iced Earth, Rage, Candlemass (Album: Lucifer Rising, Psalms for dead ) Furchtbar, grotesk und abstoßend
Eine Liste von Rockbands findest du hier um dir ein Bild zu machen:

Die Band Venom brachte 2011 ein Album mit dem Namen „ Fallen Angels“ mit Titeln wie „Straight to Hell“, „Fall from Grace“, „Hell“, „Blood Sky“, „USA for Satan
Jimmy Page, Leadsänger der Rockgruppe Led Zepplin in einem Interview: „Ein Rockkonzert ist in Wirklichkeit nichts anderes als ein Ritual.“ ( ein satanisches Ritual ) In den Konzerten der wirklich berühmten Rockbands werden diese geheimnisvollen Kräfte, die sie von Satan erhalten, Tausende Menschen mit in den Rausch hinein zu ziehen.

Durch ein Rockkonzert wirst du zu einem Anbeter eines Rituals dieser Konzerte, und drückst das auch durch das Mitsingen der Texte aus, die dich mit ihren Texten, Melodien und pervertierten, abartigen, blasphemischen, Satans verherrlichenden Praktiken mit in den Abgrund reißen werden, wenn du weiterhin Anhänger und Fan dieser Gruppen bleibst.

Nur wer bewusst antichristlich ist, kann solche unvorstellbaren Perversitäten auf die Bühne bringen, wie sie gewisse Rockstars ihrem Publikum präsentier(t)en:
Black Sabbath – schwarze Messen, Teufelsbeschwörungen und Hexenkult                                                   

Iggy Popp   –  Selbstzerstörung  und Verherrlichung von Selbstmord besonders für Teenager              

 KISS (Kings in Satans Service)  –  Interesse am Kannibalismus                                                                  

Merciful Fate (Heavy M. Band) –  beschwört durch Bühnenrituale (Blut, Knochen, Altar) das Böse  Venom (Schlangengift)   –  entfaltet auf der Bühne  ein satanisches Inferno!

Aber der Leser kann sich die Plattenhüllen der Gruppen anschauen, z.B. Queen, Styx, AC/DC, ELO, Let Zeppelin, die süßen Engel,  auch auf den CD Hüllen wird in der Metalszene diese Satansverehrung praktiziert.

Die Platten- und CD-Cover zeigen mysteriöse Symbole, die christliche Kreuze mit traditionellen Satanssymbolen vermischen, wie Ziegenböcke mit Höllenzungen. Das wichtigste aber befindet sich in der Plattenhülle, und zwar nicht was man bei normaler Abspielweise hört sondern bei Rücklauf Rückwärtsabspielen.  (Backwardmasking genannt)

Die Initialen von Elektric Light Orchestra sind ELO, eine alte Form des Namens Satan. Ihr Lied Fire o¬n high, rückwärts gehört, sagt:" die Musik ist vergänglich, aber die Zeit nicht. Komm zurück zu Satan, komm zurück, komm zurück." Paul Crouch macht öffentliche Veranstaltungen oder Vorführungen von dem was man so hört.
In dem Lied "Congratiulations" (event. Mit u geschrieben?) von Pink Floyd heißt es: "Du hast genau die teuflische Botschaft entdeckt, sprich mit dem Alten…" Auf "snow blind" von Styx rückwärts heißt es: "Zeig dich Satan, erweise dich in unseren Stimmen." In dem Lied: "When the Elektricity came to Arkansas" von Black Oak Arkansas hört man: "Satan, Satan, Satan, er ist Gott, Gott, Gott". und hinterher ein furchtbares Lachen.

In "Stairway to heaven" von Led Zeppelin heißt es:
"Ich möchte ins Königreich, ich möchte in die Hölle, zum Westen der flachen Erde. Ich singe, weil ich mit Satan lebe, Gott hat mich verlassen, es gibt keinen Ausweg, ich singe für meinen süßen Satan, alle Macht ist von meinem Satan, er wird uns die 666 geben, ihr müsst für Satan leben."

Wie kann es sein, dass eine normale Platte auf der Rückseite solch eine furchtbare Botschaft enthält? Paul Crouch sagt, es sei ein Wunder Satans, andere sagen, es sei ein Spaß der Komponisten. Aber weshalb? Was ist daran witzig, wenn sie so singen, dass man es nicht deutlich versteht und keiner auf den Text achtet, da dieser nur in Englisch ist?
Wer also gut Englisch kann und die Platten besitzt, kann die Sache ausprobieren. In der Existenz dieser Botschaften ist kein Trick. Sie sind da. Die Erklärungen sind gemäß den Glaubensansichten.

Der berühmte Gitarrist Jimi Hendrix äußerte einmal: „Man kann Leute mit Musik hypnotisieren, und wenn man die Leute so an der schwächsten Stelle trifft, können wir in ihr Unterbewusstsein alles das predigen was wir sagen wollen…“ – Enthemmung, Aggression, Rebellion, jede Art von antiautoritärem Verhalten, sexuelle Zuchtlosigkeit, Zerstörung des Gewissens und der Persönlichkeit. Willst du dich weiter von satanischen Kräften mani- pulieren lassen?

Der Tod so mancher berühmter Musiker ist grausam und furchterregend, denn der Lohn der Sünde ist der Tod:                                                                                                               
Brian Jones; Rolling Stones, im Rausch in seinem Swimmingpool ertrunken
Jimi Hendrix, nach Alkoholgenuss und Einnahme von Schlaftabletten an seinem Erbrochenem erstickt – ebenso Bon Scott, AC/DC Sänger der „Schnellstraße zur Hölle“                                                                                                                 Janis Joplin, Heroinmissbrauch                                                                                             
John Bonham, Led Zepplin, nach 40 Glas Vodka an seinem Erbrochenem erstickt                
Pete Farndon, Pretenders, tot in der Badewanne gefunden, die Heroinspritze im Arm usw…

Manson: Diener Satans
Manson ist versessen auf das Böse und derart von Bitterkeit und Wut gegenüber dem Schöpfer, Gott, und anderen erfüllt, dass er danach strebt, so viele Menschen wie möglich mit sich hinunter in den Abgrund zur Vernichtung zu ziehen! Brian Warner nahm den Vornamen einer populären Schönheit (Marilyn Monroe) und den Nachnamen eines berüchtigten Serienmörders (Charles Manson) an um seinen Künstlernamen Marilyn Manson daraus zusammen zu setzen. Andere Mitglieder der Band folgten seinem Beispiel und wählten ähnliche Namen, wie z. B. Daisy Berkowitz, Twiggy Ramirez, Madonna Wayne Gacy, Sara Lee Lucas etc. Es war jedoch nicht genug, dass die auserwählten Nachnamen die von Serienmördern waren, sondern die angenommenen Namen wurden gewöhnlich von Serienmördern gewählt, die mit Satanismus, Kindesmissbrauch oder beidem in Verbindung gebracht werden. Unsere Welt ist so abgestumpft und desensibilisiert gegenüber dem Bösen geworden, dass etwas, das noch vor wenigen Jahrzehnten als unglaublich betrachtet worden wäre, heute etabliertes Gemeingut ist. Die Tatsache, dass ein so pervertierter Mann wie Manson Serienmörder feiert und dadurch Kinderschänder, Mörder und Satanisten verherrlicht und dennoch eine massive Basis an Fans anzieht, zeigt uns, wie weit auch die moderne Kultur schon auf dem Abgrund in die Hölle ist.

Marilyn Manson hat dies erklärt: “Ich betrachte Verfall und das Böse…als eine gute Sache.” Vielleicht das, was an Marilyn Manson am meisten beunruhigt, ist die Tatsache, dass er weiß was er tut.

Manson behauptet, dass “andere zu missbrauchen” in Wirklichkeit “eine nicht so schlechte Sache” ist. Manson hat von seinem Gebrauch magischer Kräfte gesprochen „um Menschen zu faszinieren“. Er beschreibt einen Teil seiner Musik als “ein cleveres Stück Käse in einer Rattenfalle”. Wenn Sie ein Fan von Marilyn Manson sind, ist es offensichtlich, dass er Sie als die Ratte betrachtet und seine Musik als den verführerischen Köder, durch den er Sie zur Zerstörung führt. Dies ist eine satanische Strategie, die sicher auch die restlichen Metal-Gruppen praktizieren, sogar noch schlimmer und offensichtlicher.

“Ich weiß nicht, ob irgendjemand verstanden hat, was wir zu tun versuchen…Menschen zu ködern. Sobald wir sie haben, können wir ihnen unsere Botschaft vermitteln.” – Hit Parader, Okt. 1996, S. 28

Und was genau ist Mansons Botschaft? Mansons Wunsch ist, seine jungen Fans durch seine Musik soweit von dem wahren und lebendigen Gott zu entfremden wie nur möglich. Manson gibt zu, dass er sich identifiziert mit:
 
“dem Kinderfänger in dieser Geschichte Tschitti Tschitti Bäng Bäng…weil er ein Typ war, dessen Job darin bestand, Kinder zu erschnüffeln und sie sich dann zu schnappen und wegzuschließen…

Wie ein Wolf, der ein Lamm vom Hirten trennen will, so weiß Manson, dass er seine Fans von Gott trennen muss um ihre Seelen zerstören zu können. Manson ähnelt Glenn Benton von der Band Decide, der zugibt dass er den Gedanken genießt, auch nur eine Seele in die Hölle zu führen. Manson behauptet, dass er “aufgeregt” ist:
 
“weil nichts dem Gefühl gleicht, zu wissen, dass man in jemandes Leben einen Unterschied gemacht hat, selbst wenn dieser Unterschied ein ganzes Leben voller Alpträume und ein Vermögen an Therapierechnungen ist.”
 
Manson will bei seinen beeindruckbaren Fans so viel Gottesbewusstsein wie nur möglich zertrampeln. Ungeniert erklärt er:
 “Ich denke, jedes Mal, wenn Menschen sich dieses Album anhören, könnte vielleicht Gott in ihren Köpfen zerstört werden…” (ebd.)                       

                                                          
“Das Konzert ist satanisch. Nur allein schon durch Anwesenheit im Publikum tritt man in mein eigenes, persönliches satanisches Ritual ein.” – The Black Flame, Band 6, Nr. 1 u. 2

Als Teil der satanischen Armee ist Manson auf der Jagd nach den Jungen und Verletzten indem er sie ausbeutet, ihr Geld nimmt und sie in den Satanismus führt. In einem von Mansons Videos wird ein kleiner Junge gezeigt, der Probleme in der Grundschule hat. Der kleine Junge ist dann zu sehen, wie er sich rebellisch den Kopf rasiert und sich dann von Mansons Musik einhüllen lässt während die Kamera zum Schlagzeuger herüber schwenkt, auf dessen Hemd zu lesen ist: „Die satanische Armee“. Das Video macht es ganz deutlich, dass Manson sich seiner Rolle als Rattenfänger bewusst ist und sie sogar genießt, der Kinder und Jugendliche zur Zerstörung und schließlich in die Hölle führt. Manson ist – gelinde ausgedrückt – in großen Schwierigkeiten, ein Diener Satans mit dem Auftrag, dich glücklich ins Verderben zu führen! Folge diesem Wahnsinn BITTE nicht nach und öffne deine Augen!

Skandale hinsichtlich sexueller Unmoral, Habgier und Weltlichkeit grassieren auch innerhalb der christlichen Musikindustrie. Aber zur Erinnerung – der Rock’n’Roll ist eine Musik, die aus der Rebellion kommt und von Rebellion handelt. Diese beiden gehen Hand in Hand. Wo immer man Rockmusik findet, findet man auch die Zerstörung, die sie in ihrem Fahrwasser zurücklässt. Wir glauben nicht, dass Hymnen und geistliche Lieder einen Beitrag zur Zügellosigkeit leisten, aber es kann leicht nachgewiesen werden, dass Rockmusik dies sehr wohl tut.

Wir können mittlerweile Alben von Gruppen kaufen, die Namen tragen wie Anti- Jesus and the Carnivores, Jesus in a Sidecar, Jesus Jones, The Jesus and Mary Chain, Jesus Chrysler Supercar, Jesus Gang, Jesus Presley, Jesus Wore Dickies, Kung Fu Jesus, MC 900 Ft. Jesus, Teenage Jesus and the Jerks, Our Smiling Jesus Band, Jesus Lizard, The Jesus Twins, Waco Jesus, dropkickme Jesus, lovebugjesus, jesusfish, Christ Denied, Auntie Christ, Christ on a Crutch, Christian Death und Jesus Christ Smokes Holy Gasoline.

Die Tatsache, dass so viele Rockgruppen öffentlich den Namen von Jesus verspotten, sollte ein ausreichendes Zeugnis für die treibende Kraft hinter der Rockmusik sein. Das ist die Musik der Hölle. Die christliche Rockmusik mutiert, wie jegliche Rockmusik. Was einst im Untergrund war ist jetzt populär und was jetzt populär ist, ist nicht mehr genug.

Aber genauso auch in der Popmusik ( Britney Spears, Beyonce, Maria Carey, Madonna …) findest du diese satanischen Praktiken. Wusstest du dass der berühmte Bob Dylan  einen Deal, laut seinen Aussagen in einem Interview, mit dem Chief-Commander (Satan) Knockin on Heavens Door besiegelte? Aussage von Katy Perry: „I sold my soul to the devil!“ Sie übergeben für Ruhm, Reichtum, Ehre und Anerkennung ihre Seele SATAN!

 Achte für dich selbst und dein Leben einmal darauf, beobachte diese Musiker und ihr Verhalten, die Shows, Rituale, Texte und ihre Aussagen. Ich fordere dich auf: Prüfe das was du hier gelesen hast und du wirst sehen dass diese Rock- und Metalbands Satan mit Leidenschaft verherrlichen und ihm dienen. Wenn du noch nicht ganz geblendet und getäuscht wurdest wirst du erkennen dass alles gegen Gott gerichtet ist! Wenn dich diese Aussagen von Marilyn Manson kalt lassen, dann bist du bereits in der Welt Satans gefangen, denn dieser Weg führt dich geradewegs ins Verderben – in die Hölle!
Nur Jaschua/Jesus Christus kann dich aus dieser Welt befreien. Er steht über allem. Er hat Vollmacht durch den allmächtigen Gott über Satan und seine Dämonenengel
Jaschua/Jesus Christus: Die Wahrheit wird ans Licht kommen.
Hallelujah!

Zitate aus eaec.de/ Metalforum/ aus dem Buch Rockmusik – Woher, Wohin? (M.Basilea Schlink) Bibelwissen.de

Ich gebe dir heute die Botschaft von Jaschua/Jesus Christus weiter. Er ist der Weg, die Wahrheit und das Leben, das Licht, das dich aus der Finsternis führt und dir die Augen öffnet. Die Lösung die er dir anbietet heißt Erlösung. Er hat am Kreuz für all deine Schuld bezahlt. Wenn du ihm glaubst und ihm vertraust, und erkennst dass du vor Gott nicht gerecht werden kannst und ein Sünder bist, bitte Gott um Vergebung deiner Schuld. Lade Jaschua/Jesus in dein Leben ein und lass dich von ihm führen, in ein neues Leben. Durch ihn erhältst du den Zutritt zum Himmel und das ewige Leben dazu! Aus Liebe zu dir schenkt Gott dir Gnade, die du nicht verdient hättest. Denn die Welt in der du jetzt lebst ist vergänglich, und die Gier, Habsucht, Prahlerei, Hochmut, Augenlust, Zügellosigkeit und alle Dinge die dein Herz giert ist nicht von Gott. Das Leben ist kurz und du weißt nicht wann du sterben wirst, also ergreif die Chance die Gott dir bietet und rette dich, denn jeder wird einmal vor den Richterstuhl Christi treten und sich für sein Leben verantworten müssen. Lass dir noch diese Warnung mitgeben: Wenn du nicht umkehrst, wird der Zorn Gottes auf dir bleiben. Die Wahl für welchen Weg du dich entscheiden willst, liegt bei dir! Triff diese Entscheidung für dich selbst und baue eine persönliche Beziehung zu Gott in deinem Herzen auf.

 

 http://www.bandliste.de/Bandliste/genreid/80000/page/2/

Processing your request, Please wait....

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Liebe Leser!

Liebe WAHRHEITSSUCHENDE!
.
Du bist hier auf dieser Homepage gelandet, weil es Gottes Führung ist! Es ist sein Geist, der dich führt und nicht der Geist Satans! Gott weiß seine Kinder zu bewahren - hab also keine Angst! Nimm seine Führung an und schau dich hier um im Vertrauen auf IHN, den URQUELL allen Seins! Vertraue IHM, dass er gute Absichten damit hat, auch wenn es erst einmal schmerzen sollte.
.
Viel Erkenntnis und neues Bewusstsein!

.
Maggie Dörr
.
.

April 2019
M D M D F S S
« Mrz    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930