Aktuelle Beiträge

 

Weißt du, wie du mit Irrlehrern umzugehen hast?

 

Die Schrift fordert uns zur Prüfung auf und warnt uns vor den Verführern. Sie ermahnt uns, auf die ursprüngliche Lehre zu achten und kein anderes Evangelium zuzulassen. Sie fordert uns auf Irrlehrer zu meiden, ja, ihnen den Mund zu stopfen, sie also mit der Wahrheit mundtot zu machen, aber sie auch streng zu Recht zu weisen. Ich will dir hier überwiegend die Text dazu darlegen, weil du diese wahrscheinlich selten in deiner Gemeinde hörst. Warum das so ist, kannst du dich selbst fragen und du wirst die Antwort finden.

 

„Es gibt ja leider … viele Schwätzer und Verführer, die sich nicht unterordnen wollen. Ihnen muss man den Mund stopfen. Ganzen Familien verdrehen sie den Kopf mit ihren törichten Lehren, nur um schnöden Gewinnes willen….Weise sie scharf (rücksichtslos, streng) zu Recht, damit sie im Glauben gesund werden.“ Titus 1:10-11,13 Bruns

 

„Niemand verführe euch mit leeren Worten! Denn dieser Dinge wegen kommt der Zorn Gottes über die Söhne des Ungehorsams. Seid also nicht ihre Mitteilhaber! ….und habt nichts gemein mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis, sondern stellt sie vielmehr bloß!“ Eph.5:6-7,11

 

„Wenn jemand anders lehrt und sich nicht an die gesunden Worten unseres Herrn Jesus Christus und an die Lehre hält, wie sie wirklicher Gottesfurcht entspricht, der ist von Hochmut verblendet und versteht nicht, um was es geht. Er krankt an der Sucht nach vielerlei Streitfragen und Wortgefechten; daraus erwachsen.. üble Nachrede, Schmähungen … nichts als Zänkereien von Menschen, die geradezu ihren Verstand  verloren haben und von der Wahrheit abgekommen sind und meinen Frömmigkeit sei ein Geschäft.“ 1.Ti.6:3-5 Bruns

 

Die Schla. 2000 fügt hier, wie andere spätere Handschriften auch, hinzu:
Von solchen wende dich ab!


Womit wir bei der ABSONDERUNG wären:

 

„Ich ermahne euch aber, Brüder, dass ihr achthabt auf die, welche entgegen der Lehre, die ihr gelernt habt, Parteiungen und Ärgernisse anrichten und – Wendet euch von ihnen ab!“  
Rö.16:17, auch Tit.3:10, 2.Petr.2:1

 

„Wenn jemand zu euch kommt und diese Lehre nicht bringt, so nehmt ihn nicht ins Haus auf und grüßt ihn nicht! Denn wer ihn grüßt, nimmt Teil an seinen bösen Werken.“ 2.Joh.9-11

 

Geht aus ihrer Mitte hinaus und sondert euch ab und rührt Unreines nicht an, und ich werde euch annehmen und ich werde euch ein Vater sein, und ihr werdet mir Söhne und Töchter sein, spricht der Herr, der Allmächtige.“ 2.Kor.6:18

 

„Meide die Irrlehrer, habe nichts mit ihnen zu tun, denn sie werden zu weiterer Gottlosigkeit fortschreiten und ihr Wort wird um sich fressen, wie Krebs.
Vgl.2.Tim.2:15-16 und auch Paulus Warnung vor dem Sauerteig

 

 

 

 

 

Geschwister, nehmt diese WARNUNGEN ernst!

 

Prüft die so genannten Gesalbten, die Apostel und das, was sie euch lehren und prophezeien anhand der Schriften!

 

Achtet auf den ABFALL des Glaubens in der Gemeinde! Er ist in vollen Gang!

 

 

 

 „Diese aber waren edler als die in Thessalonich; sie nahmen mit aller Bereitwilligkeit das Wort auf und untersuchten täglich in den Schriften, ob dies sich so verhielt.“ Apg.17:11

 

„Ich kenne deine Werke und dein Mühen und dein Ausharren und dass du Böse nicht ertragen kannst; und du hast die geprüft, die sich Apostel nennen und es nicht sind und hast sie als Lügner befunden…“ Off.2:2

 

„Geliebte, glaubt nicht jedem Geist, sondern prüft die Geister, ob sie aus Gott sind!“ 1.Joh.4:1

 

„Wer hat euch bezaubert?“ Gal.3:1 „Ich wundere mich, dass ihr euch so schnell abwendet zu einem anderen Evangelium, wo es doch kein anderes gibt; einige verwirren euch nur und wollen das Evangelium des Christus umkehren.“ Gal.1:6-7

 

„O du, voll aller List und Bosheit, Sohn des Teufels, Feind aller Gerechtigkeit! Willst du nicht aufhören, die geraden Wege des Herrn ins Gegenteil zu verdrehen?“ Apg.13:10

 

 „Jeder der weitergeht und nicht in der Lehre des Christus bleibt, hat Gott nicht.“ 2.Joh.9

 

Der „Engel des Lichts“ hat es mit den Verführungen der Endzeit auf die Auserwählten Gottes abgesehen. Seine Listen sollten uns daher nicht unbekannt sein. Eph.6:11 Seine Hauptmittel der Verführung sind falsche dämonische Lehren, sowie falsche Zeichen und Wunder und falsche Apostel, Gesalbte und Propheten. Seine Taktik ist verdeckt. Er und auch die, die ihm dienen, verstellen sich als Boten der Gerechtigkeit. 2.Kor.11:14  Auch als Wolf im Schafskleid tritt er durch seine Diener auf, um durch Falschprophetien die Gläubigen zu verführen. Mat.7:15 Rechne also damit, dass sie rein äußerlich oder durch ihr Auftreten nicht gleich zu erkennen sind. Sie werden allgemein anerkannt sein! Sie können ohne weiteres als geisterfüllt und „charismatisch“ anziehend auftreten, denn sie kommen aus „unserer eigenen Mitte“. Sie bringen das Wort Gottes auf eine attraktive Weise und wecken in den Menschen Sehnsüchte nach mehr von Gott, mehr Kraft, mehr Autorität und Macht, mehr Erkenntnis, mehr Gesundheit, mehr Reichtum, mehr Freude – alles humanistische Ziele!

 

„Durch süße Worte und schöne Reden verführen sie die Herzen der Arglosen.“ Rö.16:18

 

„Aus Habsucht werden sie euch mit betrügerischen Worten kaufen.“ 2.Petr.2:3

 

Ich kann es manchmal gar nicht fassen, über welche Geschehnisse mir Gläubige aus ihren Gemeinden berichten. Da tummelt sich wirklich alles, nicht nur katholische Undercoveragenten des Vatikan, die ein lasches und laues Liebesevangelium einschleusen sollen, sondern auch Wölfe im Schafspelz, die Freimaurerlehren oder sonstige Vermischungen in die Gemeinden einbringen – übrigens alles in Freikirchen! Aber da gibt es auch Satanisten, die gläubige Schwestern heiraten, sich danach outen und ihr böses Spiel unbemerkt treiben, weil Älteste diese Dinge bezweifeln oder diesen falschen Brüdern durch Zauberei hilflos ausgeliefert sind. Da gibt es auch Hexer, die ebenfalls auf Frauensuche sind und wenn sie dann „ein Fleisch“ sind auch eines Geistes mit der gläubigen Schwester werden.
Geschwister, prüft und betet, ob es wirklich Gottes Wille ist. Entscheidet nicht mehr alleine; lass Gott euer Ratgeber sein; hört auf ihn auch wenn eurer Fleisch sich sträubt!

 

„ … damit ihr prüfen könnt, was der gute und wohlgefällige und vollkommene Wille Gottes ist.“ Rö.12:2b

 

Andere ziehen die Menschen durch Äußerlichkeiten, prunkvolle Gewänder, Prachtbauten, Gold und Silber, sowie verführerische Düfte und Gesänge an. All das ist seelisch-fleischlich und einer Anbetung im Geist entgegen gesetzt!

 

Sie „verkaufen“ ihnen Magie getarnt als Geistesgaben, bringen sie durch Suggestion, Meditation und Manipulation und durch mantraartiges Singen und Proklamieren unter Zauberei. Gal.3:1

 

Sobald die Gläubigen ins Schwärmen darüber geraten, ist ihm schon der erste Schritt gelungen; der Verstand rückt ins Hinterstübchen, die Wünsche nebeln ihn ein, die Besonnenheit weicht und schon geht’s dahin. Gnade wird zu Ausschweifungen benutzt. Jud.4  Ein Elitedenken wird gefördert;  Sünde wird nicht mehr ans Licht gebracht, sondern mit falscher Liebe zugedeckt. Dagegen sagt Paulus in Eph.5:11, 2.Thess.3:6,14, 2.Ti.2:17 und 1.Kor.5:5,12-13; 6:9 das genaue Gegenteil!
Vielfältig sind die Listen des Verführers, der angeblich unter ihren Füßen ist – genau das ist schon die erste Täuschung! Die Gläubigen meinen, dass sie „die Tiefen des Satans bereits kennen“ und dass er längst außer Gefecht ist. Irrt euch nicht! Off.2:24 Lasst euch nicht durch ein anderes Evangelium bezaubern!

 

Die Verführung des Feindes hat ein großes Ziel: Die Hingabe eines Christen an Jaschua (Jesus), seine erste Liebe zu ihm zu teilen und selbst einen Teil dieser Hingabe und Aufmerksamkeit bis hin zur Anbetung in mystisch ekstatischen Gottesdiensten zu erhalten. Jedes Mittel ist ihm recht, sie zur Gemeinschaft mit Dämonen zu verführen und damit zu geistlicher Hurerei. Jud.11

 

Habt Acht auf euch selbst und auf die Lehre! Dort, wo die oben angeführten Warnungen und Aufforderung zur Prüfung nie gepredigt werden, seid ihr mit ziemlicher Sicherheit falsch!

 

Macht euch bereit, Gemeinschaften zu verlassen, wo Unreines geduldet wird oder wo eine Vermischung der Lehren stattfindet. Macht euch bereit euch notfalls abzusondern, wie es die Schrift sagt. Bleibt dabei stets im Gebet mit Gott – er wird euch führen. Er liebt solche, die ihn und seine Wahrheit so sehr lieben, dass sie dafür vertrautes Umfeld verlassen und Freundschaften opfern, die bereit sind, seine Schmach auf sich zu nehmen, missverstanden und auch verleumdet, ja sogar verfolgt zu werden, um des Wortes wegen. Mk.4:17, Off. 3:8

 

Bedenke in allem, dass Gott denen, die der Wahrheit seines Wortes nicht glauben werden, solchen also, die seine Wahrheit nicht von ganzem Herzen lieben, eine Wirksamkeit der Verführung, einen kräftigen Irrtum sendet, damit sie der Lüge glauben und alle gerichtet werden, weil sie Wohlgefallen an der Ungerechtigkeit hatten. 2.Thess.2:9-12 Ich fordere dich auf, deine Bibel an dieser Stelle aufzuschlagen, damit der Geist Gottes sie dir lebendig machen kann! Öffne dich dem Herrn, der dich zu Recht bringen will, dir neue Richtung geben möchte, damit du nicht verloren gehst!

 

Doch die, die an seiner Wahrheit festhalten, „die wird er befestigen und vor dem Bösen bewahren“! 2.Thess.3:3, Off.3:10

 

Sei also nicht Leichtsinnig im Umgang mit endzeitlicher Verführung!

 

Lass dich von Gott überführen und zur Buße leiten!

 

Er wartet nur darauf, dich in alle Wahrheit zu führen!

 

Denn seine Wahrheit macht dich wirklich frei!

 

 

 

Aus Liebe zur Wahrheit                                                                                                                        

 

JedidaMD

 

Processing your request, Please wait....

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Liebe Leser!

Liebe WAHRHEITSSUCHENDE!
.
Du bist hier auf dieser Homepage gelandet, weil es Gottes Führung ist! Es ist sein Geist, der dich führt und nicht der Geist Satans! Gott weiß seine Kinder zu bewahren - hab also keine Angst! Nimm seine Führung an und schau dich hier um im Vertrauen auf IHN, den URQUELL allen Seins! Vertraue IHM, dass er gute Absichten damit hat, auch wenn es erst einmal schmerzen sollte.
.
Viel Erkenntnis und neues Bewusstsein!

.
Maggie Dörr
.
.

Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031